Unser Service-Angebot

Konfigurieren Sie in wenigen Schritten Ihre Anfrage
für eine Wärmepumpe.

Ihre Wärmepumpe hat eine Störung oder Sie möchten einen Wartungsvertrag abschließen.

Sie haben allgemeine Fragen oder Fragen zu einem Produkt und möchten Kontakt mit uns aufnehmen.​ 

Ob Altbau, Umbau oder Neubau

Immer mehr Eigentümer setzen auf eine Panasonic Wärmepumpe.

Die Panasonic Wärmepumpen nutzen die Energie aus der Luft zur Wärmegewinnung, denn diese Energiequelle steht jederzeit kostenlos zur Verfügung. 
Lediglich Stromkosten fallen für den Betrieb einer Wärmepumpe an, dabei kann diese auch mit Photovoltaik oder Solaranlagen kombiniert werden.

Auch der Betrieb als bivalentes System ist natürlich immer eine Überlegung wert, vor allem dann, wenn der Kessel noch intakt und nicht veraltet ist. Durch eine optimale Regelung der Anlage kann die Wärmepumpe so stets im hocheffizienten Bereich betrieben werden. Der Öl- oder Gaskessel springt dabei nur an, wenn die Wärmepumpe aufgrund niedriger Außentemperaturen weniger wirtschaftlich arbeitet.

Was spricht für eine Wärmepumpe von Panasonic

Maximale Energieeffizienz

Die Panasonic Heiz- und Kühlsysteme bieten maximale Energieeffizienz, die erhebliche Energie- und Kosteneinsparungen ermöglichen und zum nachhaltigen Umgang mit der Umwelt beitragen.

In mehr als 120 Ländern

Qualität, Erfahrung und Zuverlässigkeit sind die Merkmale, die Panasonic in der Heizungs- und Klimabranche weltweit in mehr als 120 Ländern zu einem der führenden Unternehmen macht.

5 Jahre auf den Verdichter

Panasonic gibt auf die Verdichter aller Gerätebaureihen eine Materialgarantie von 5 Jahren.

Wirkungsvoll Energie und Kosten sparen, ohne dass der Komfort leidet.

Panasonic Aquarea Smart Cloud

Viele weitere nützliche Funktionen bietet das neue Interface CZ-TAW1 zur bequemen Steuerung Ihres Heizsystems  über das Internet.

Sie können über das Aquarea-Smart-Cloud-System Ihren Energieverbrauch minimieren, den CO2-Ausstoß senken und dabei noch gleichzeitig Ihren Komfort verbessern.

In Zukunft wird der Funktionsumfang der Smart-Cloud-Lösung für die Aquarea-Wärmepumpen noch weiter ausgebaut werden und über die reine Steuerung hinausgehen, um Ihr Aquarea-Heizsystem zum größten Energiesparer in Ihrem Heim zu machen und die Wartungsarbeiten für die Installationsbetriebe noch weiter zu vereinfachen.

SUPER QUIET -
das neue Außengerät!

Den Ingenieuren von Panasonic ist es mit der neuen Aquarea T-CAP SQ-Reihe gelungen, die Geräuschentwicklung der Aquarea-Luft/Wasser-Wärmepumpen im Normal- und im Flüsterbetrieb noch einmal erheblich zu senken.

„Super Quiet“ steht also für sehr leise.

Der Schallleistungspegel von 61dB(A) bei A7/W55 der T-CAP SQ mit 9 kW Leistung zeigt, dass die Geräte ihrem Namen gerecht werden.

Im schallreduzierten Flüsterbetrieb werden sogar Werte von 54 dB(A) erreicht.

Bedingt durch diese Schallreduktion kann die T-CAP SQ gemäß den aktuellen Vorschriften auch noch an Standorten installiert werden, wo der Abstand zum Nachbarhaus sehr knapp bemessen ist.

Die T-CAP im Vergleich

Ein Vergleich zwischen einer Standard-Wärmepumpe und der Aquarea T-CAP zeigt, dass bei einer Außentemperatur von 12°C beide Wärmepumpen 100% Heizleistung erzeugen.

Wie Tests aber zeigten, sinkt bei fallenden Außentemperaturen bei einer Standard-Wärmepumpe die Heizleistung, so dass bei einer Temperatur von 1°C die Standard-Wärmepumpe nur noch ca. 85% ihrer Heizleistung erbringt, während die T-CAP noch bei 100% liegt.

Mit weiter zunehmend sinkenden Außentemperaturen und einem damit verbundenen steigenden Wärmebedarf des Hauses, muss bei der Standard-Wärmepumpe der Elektroheizstab zum Einsatz kommen, wodurch die Heizkosten kräftig steigen.

Bei minus 20°C liegt die T-CAP immer noch bei 100% Heizleistung und das ohne Zuhilfenahme des Heizstabes, während die Standard-Wärmepumpe schon auf ca. 60% ihrer Heizleistung gesunken ist.

Menü schließen